Archiv

Kidsrace Gifhorn

Start KidsraeKidsrace Gifhorn

 

Zum mittlerweile 14ten mal traf sich, am 03.06.2018, in Gifhorn der niedersächsische Speedskatingnachwuchs zum Wettkampf auf dem Teves Parkplatz. Auch aus Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen machten sich Nachwuchsskater auf den langen Weg nach Ostniedersachsen. Mit 80 Anmeldungen, darunter viele Freizeitskater die ihren ersten Wettkampf absolvierten, war die Beteiligung wieder auf gewohnt hohem Niveau. Insgesamt hatten 13 Vereine für den Wettkampf gemeldet. Unterstützt wurde das Kidsrace von einem Rettungssanitäter-Team des DRK und vom Schiedsrichter Mirko Feesche. Aufgrund einiger Stürze gab es für die Sanitäter auch jede Menge zu tun, aber es blieb glücklicherweise bei Asphalt-Schürfwunden.

Zum Beginn mussten die Schüler sich im Rollgewandheitslauf gegeneinander messen während die Kadetten  gleichzeitig ihre Starts im Einzelzeitfahren absolvierten. In den meisten Altersklassen setzten sich die Favoriten sicher und souverän durch. Nur bei den Schülerinnen B und A wurde es über den gesamten Wettkampfverlauf spannend, da die Sportlerinnen die Siege in den Einzeldisziplinen unter sich aufgeteilt hatten.

Folgende Sportler sicherten sich den ersten Platz in der Gesamtwertung.

Schüler D m: Anton Freyse (IC Hannover)

Schüler D w: Svea Thies (MTV Beedenbostel)

Schüler C m: Linus Oscar Sotke (Post SV Buer)

Schüler C w: Stella Goerke (Emsland-Inline e.V.)

Schüler B m: Paul Will (Gettorfer TV)

Schüler B w: Alexa Reifen (TV Datteln)

Schüler A m: Malte Byrne (Skate-Team-Celle)

Schüler A w: Nika-Charlotte Ahlden (TV Jahn Walsrode)

Kadetten m: Felix Byrne (Skate-Team-Celle)

Kadetten w: Judith Bruns (Emsland Inline e.V.)

Die gesamten Ergebnisliste mit den getrennten Wertungen sowie jede Menge Photos sind auf der Homepage des Skateteams Gifhorn einsehbar.

Uwe Schinke, MTV Gifhorn